Main navigation

 

So reduzieren Sie den Fußabdruck ihres Events

Eventverstalter, Event-Profis, Aussteller | 4 Minuten

 

Image
Plant trees for CO2 compensation - MEETYOO
Beliebter CO₂-Ausgleich

Der jährliche CO₂-Fußabdruck der globalen Eventbranche ist für mehr als 10% der weltweiten CO₂-Emissionen verantwortlich. Diese Zahl muss hinsichtlich des globalen Themas Nachhaltigkeit unbedingt reduziert werden. Zum Glück kann die CO₂-Reduzierung ohne Beeinträchtigung der Qualität der Veranstaltungen priorisiert werden. Mit der Nutzung digitaler Event-plattformen, die alle direkten und indirekten Emissionen für virtuelle Events auf ihren Plattformen kompensieren, können Netto-Null-Events durchgeführt werden.

Virtuelle Veranstaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, vor allem wegen der angebotenen Funktionen und der Umweltfreundlichkeit.

Image
Emissionsvermeidung - MEETYOO
Negative Effekte von Emissionen reduzieren

Wie der CO-Ausstoß bei Ihren Veranstaltungen reduziert werden kann

Viele Unternehmen entscheiden sich für eine "Kohlenstoffmanagement-Hierarchie", welche die Bedürfnisse ihrer Aussteller und Teilnehmer berücksichtigt und gleichzeitig ihren Nachhaltigkeitszielen gerecht wird, um eine echte Netto-Null-Veranstaltung durchzuführen.

Im Veranstaltungsbereich sieht diese Hierarchie des Kohlenstoffmanagements etwa wie folgt aus.

  • Vermeiden: 

Der beste Weg zu einer klimaneutralen Veranstaltung besteht darin, Emissionen von vornherein zu vermeiden. Durch die Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen Emissionskontrollunternehmen können Verantaltungsplaner beurteilen, wo ihre Emissionen entstehen, wie wesentlich sie sind und ob sie vermieden werden können. Mit der Transparenz, die ein Emissionskontrollunternehmen bietet, können Veranstaltungen kohlenstoffintensive Aktivitäten leichter vermeiden.

  • Verringern: 

Im nächsten Schritt sollten Wege zur Reduzierung der Emissionen gefunden werden. Dies kann durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen, die Vermeidung von Lebensmittelabfällen, die Förderung der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch die Teilnehmer oder auch durch so einfache Dinge wie die Einführung energieeffizienter Beleuchtung geschehen.

  • Ersetzen: 

Ändern Sie nach Möglichkeit die Prozesse und Abläufe, die Teil Ihrer Veranstaltung sind und stellen Sie sicher, dass alles im Hinblick auf die Nachhaltigkeit optimiert ist. Ersetzen Sie Ihre kohlenstoffintensiven Abläufe oder Energiequellen durch kohlenstoffarme Alternativen.

  • Kompensieren: 

Der Ausgleich der verursachten CO-Emissionen ist die am wenigsten bevorzugte Option innerhalb der Hierarchie des Kohlenstoffmanagements. Manchmal sind Emissionen unvermeidlich. Leider ist die moderne Wirtschaft immer noch auf die Nutzung fossiler Brennstoffe und andere kohlenstoffintensive Prozesse angewiesen. Wo Emissionen nicht vermieden werden können, sollten Sie dafür sorgen, dass sie durch den Ausgleich oder die Bindung einer gleichwertigen Menge an Kohlenstoff durch zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensiert werden.

Der MEETYOO CO₂-Rechner

Schätzen Sie das Potenzial der Emissionsvermeidung wenn Sie eine virtuelle Veranstaltung anstelle einer Vor-Ort Veranstaltung ausrichten. Transparenz ist der Schlüssel zur Emissionsreduzierung, deshalb ist es wichtig, so viel wie möglich zu messen.

Teilnehmer: 1
Durchschnittliche Anreise Teilnehmer (Schätzung): 1
Transportmittel:
Flugzeug

 

Zug

 

Auto

 

Co2 neutral

 

Eventdauer in Tagen: 1
Event Location:
Fläche der Location: 0
Nachhaltige Energieträger:
Bewirtung:
Catering inclusive:
Hotelübernachtungen:
 
Emissionen der Vor-Ort Veranstaltung:
 
Emissionen der virtuellen Veranstaltung:
 
Co2 Reduktion durch virtuelles Event:
 

Bitte beachten Sie: Der MEETYOO CO₂-Rechner wurde entwickelt, um eine schnelle und einfache Schätzung des Emissionseinsparungsprozenzials bei einer virtuellen Veranstaltung im Vergleich zu einer Veranstaltung vor Ort zu geben. Auch wenn die Berechnung auf wissenschaftlicher Forschung basiert, kann sie Ihnen kein vollständiges Bild der Emissionen Ihrer Veranstaltung vermitteln. Wenn Sie eine detailliertere Bewertung benötigen, können Sie uns gerne für weitere Informationen kontaktieren. Wir arbeiten aktiv mit Plan A, einem SaaS-Plattformanbieter für Kohlenstoffbuchhaltung, Dekarbonisierung und ESG-Berichterstattung, zusammen.

Wie wir die CO₂-Emissionen berechnen

CO₂-Emissionen, die durch die angenommene Fahrstrecke verursacht werden (durchschnittliche Fahrstrecke in km):

Wir fragen nach der Anzahl der Teilnehmer an Ihrer Veranstaltung sowie nach Annahmen über deren bevorzugte Verkehrsmittel und die durchschnittliche Entfernung, die sie für eine persönliche Teilnahme zurücklegen müssten.

Anschließend berechnen wir die Kohlenstoffemissionen für die verschiedenen Verkehrsträge und die angenommenen Entfernungen, die zurückgelegt werden:

  • Flugzeug: 255g / Kilometer
  • Zug: 41g / Kilometer
  • Auto: 192g / Kilometer
  • Bus: 105g / Kilometer
  • CO₂-frei(Fahrrad, zu Fuß, etc.): 0g / Kilometer

Quelle

Durch den Veranstaltungsort verursachte CO₂-Emissionen

Für die CO₂-Emissionen im Zusammenhang mit dem Energieverbrauch am Veranstaltungsart fragen wir nach der Größe des Veranstaltungsortes. Für die Heizung gehen wir von einem CO₂-Fußabdruck von 0,11 kg pro m² aus.

Bezüglich des Energieverbrauchs fragen wir, ob am Veranstaltungsort grüne Energie verwendet wird oder nicht. Wenn der Gastgeber mit einem nicht umweltfreundlichen Veranstaltungsort arbeitet, gehen wir von einem Energieverbrauch von 0,05 kg pro m² aus.

Beide Energieparameter werden mit der Anzahl der Veranstaltungstage multipliziert.

Quelle

 

CO₂-Emissionen durch das Gastgewerbe

Wir fragen nach der Anzahl der Veranstaltungstage. Für die lebensmittelbedingten Emissionen schätzen wir einen CO₂-Ausstoß von 1,3 kg pro Tag und Person für Lebensmittel. Wir gehen von durchschnittlichen Emissionen auf der Grundlage von drei Mahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten pro Tag aus.

Quelle

Wir unterscheiden nicht nach Art der verzehrten Lebensmittel, beispielsweise ob sie pflanzlich oder tierisch sind.

Bei Hotelaufenthalten gehen wir von durchschnittlichen Emissionen von 9 kg pro Person und Nacht aus.

Wir multiplizieren dies mit der Anzahl der Eingabetage (-1), um eine Annahme über veranstaltungsbedingte Übernachtungen zu treffen. Diese Zahl eine sehr grobe Schätzung, da die CO₂-Emissionen von Hotels in den verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich sind. So entstehen beispielsweise in Frankreich durchschnittlich 7,2 kg Kohlenstoffemissionen pro Zimmernacht, in Spanien 17,6 kg und in den USA 36,2 kg.

Quelle 

Vergleich mit virtuellen Veranstaltungen

Beim Vergleich von Vor-Ort-Veranstaltungen und virtuellen Veranstaltungen muss berücksichtigt werden, dass auch eine Online-Veranstaltung aufgrund des Energieverbrauchs der Server CO₂ ausstößt.

Beim Energieverbrauch gehen wir von einer Emission von 0,07 kg pro Stunde und Teilnehmer aus, wobei ein Veranstaltungstag bedeutet, dass die Teilnehmer sechs Stunden pro Tag online sind. Diese Daten stammen von unserem Partner Plan A.

Die Zahl der Emissionen wird mit den Gesamtemissionen verglichen, die durch die Veranstaltung vor Ort entstehen. Dabei werden die oben genannten Berechnungsschritte verwendet.

Image
Meetyoo Welle Grün

Klimaneutrale virtuelle Veranstaltungen

Image
MEETYOO is committed to net zero - Plan A certification
Plan A Zertifikat

Wir berücksichtigen alle direkten und indirekten Emissionen, die durch Veranstaltungen auf unseren virtuellen Veranstaltungsplattformen verursacht werden.

Wir arbeiten ständig daran, den CO₂-Fußabdruck unseres gesamten Unternehmens zu verringern und arbeiten dabei eng mit Plan A zusammen. Wir werden haupstächlich auf AWS-Serverns in Frankfurt gehostet, die größtenteils auf grüne Energiequellen angewiesen sind.

Wir haben die Vision, die Veranstaltungsbranche zu dekarbonisieren, indem wir herausragende digitale Veranstaltungen schaffen. Wir sind stolz darauf, dass wir ein klimaneutrales Unternehmen sind und unsere Emissionen für 2021 kompensieren.

Image
Meetyoo Welle Hellgrau

Wir dekarbonisieren Ihre Veranstaltungen

MEETYOO und Plan A können mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten, um eine klimaneutrale virtuelle Veranstaltung durchzuführen, die für Gastgeber, Teilnehmer und den Planeten funktioniert.

Mehr erfahrenBeratungstermin vereinbaren

Lesen Sie mehr dazu

Image
Carbon neutral virtual event platform - MEETYOO

 

 

Mehr nachhaltige Veranstaltungen durch den Wechsel zur Virtualität

Wussten Sie, dass ein einziger Konferenzteilnehmer pro Tag über 170 Kilogramm CO₂-Emissionen verursacht?

Mehr erfahren

Image
E-Book Employee Events - MEETYOO

 

 

 

 

 

E-Book - How-to: Mitarbeiterevents

Erfahren Sie, wie Sie ansprechende Mitarbeiterveranstaltungen für Ihr globales Team gestalten können.

Mehr erfahren

Image
Networking Hub

 

 

 

 

 

Innovative virtuelle Veranstaltungen

10 Profi-Tipps für die Durchführung einer innovativen virtuellen Veranstaltung.

Mehr erfahren

Image
Host memorable hybrid and virtual events with MEETYOO - Virtual Event Planning

 

 

 

 

 

Botschaften durch Design

Erfahren Sie mit diesem Leitfaden, wie und warum Sie Ihr virtuelles Veranstaltungsdesign anpassen sollten, um Ihren Veranstaltungszweck im Jahr 2022 zu vermitteln.

Mehr erfahren

Image
Meetyoo Welle Navy
Sie möchten mit einem Experten über virtuelle Events sprechen?Kostenlosen Termin buchen